header
header

Thermophysikalische Messgrößen und -möglichkeiten

Auf den folgenden Seiten werden verschiedene thermophysikalische Messgrößen erläutert. Die experimentellen Möglichkeiten, die den einzelnen Mitgliedern des Arbeitskreises zur Messung dieser Stoffeigenschaften zur Verfügung stehen, können in Tabellenform als pdf (auf Englisch) heruntergeladen werden.


Infrarotoptische Messgrößen

Zur Beschreibung des Strahlungsaustausches zwischen Oberflächen sowie des Strahlungstransports innerhalb von Materialien ist die Kenntnis der infrarot-optischen Material- und Probengrößen notwendig.

Bei den Messgrößen handelt es sich um Reflexions-, Transmissions- und Emissionsgrad. Der Emissionsgrad ist z.B. definiert als Quotient der von einer Oberfläche abgestrahlten Intensität und der von einem schwarzen Strahler gleicher Temperatur abgestrahlten Intensität:

Aus diesen spektralen Messgrößen können mittels physikalischer Modelle weitere proben- oder materialspezifische Größen ermittelt werden, welche die Schwächung von Strahlung innerhalb von Materialien beschreiben, wie beispielsweise Absorptions- und Streukoeffizient bzw. Extinktionskoeffizient und Albedo. Darüber hinaus ist mit Hilfe geeigneter Algorithmen auch die Bestimmung des komplexen Brechungsindexes möglich.

Die Messgrößen können als Funktion verschiedener Parameter erfasst werden, wie beispielsweise Abstrahlwinkel, Temperatur, etc. Darüber hinaus sind auch Strahldichte-Vergleiche oder Thermographieaufnahmen möglich.